Allgemeine Geschäftsbedingungen

Willkommen bei cycling-moments.de - Letze Aktualisierung: 20.11.2017 -

Auf dieser Seite werden die Geschäftsbedingungen dargestellt, unter denen wir Ihnen alle Produkte, die in unserem Online-Shop aufgelistet sind liefern. Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch, bevor Sie Produkte aus unserem Shop bestellen. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass Sie durch die Bestellung eines unserer Produkte an diese Geschäftsbedingungen gebunden sind.


1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. "Kunden" im Sinne dieser AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.


2. Vertragsabschluss

2.1 Die Präsentation der Produkte in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern eine Aufforderung an den Kunden durch seine Bestellung ein Angebot abzugeben.

2.2 Durch das Absenden der Bestellung in unserem Online-Shop (Anklicken des Buttons "Kaufen") gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab und erkennt hiermit auch gleichzeitig die Gültigkeit dieser AGB an.

2.3 Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Diese Eingangsbestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch uns dar.

2.4 Der Vertrag zwischen Ihnen und uns kommt nur dann zu Stande, wenn wir Ihnen eine Vertragsbestätigung per E-Mail zusenden. Der Vertrag wird sich nur auf die Produkte beziehen, die wir Ihnen in der Vertragsbestätigung mitgeteilt haben.

2.5 Sie können eine verbindliche Bestellung aber auch telefonisch abgeben. Mit der unverzüglich per E-Mail versandten Bestellbestätigung wird die Annahme Ihres Angebots erklärt und der Kaufvertrag damit abgeschlossen.


3. Lieferung und Versandkosten

3.1 Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

3.2 Die Lieferung erfolgt ab einem Bestellwert von 75,- Euro innerhalb Deutschlands kostenfrei.

3.3 Die Lieferung erfolgt mit dem Versandunternehmen DHL.


4. Preise, Zahlungarten

4.1 Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Online-Shop aufgeführten Preise. Die Produktpreise beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer.

4.2 In unserem Online-Shop stehen Ihnen folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse - Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Vertragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang und innerhalb der im Voraus vereinbarter Lieferzeit.

PayPal - Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Nachnahme – Sie bezahlen den Rechnungsbetrag bei Lieferung durch das Versandunternehmen vor Ort. Die Nachnahmegebühr beträgt 6,- €, wovon 2,- € direkt an den Paketdienstleister gezahlt werden.


5. Beschreibung der Ware

5.1 cycling-moments.de betreibt erheblichen Aufwand seine Produkte zu illustrieren. Jedes Bild unserer Artikel kann durch die Bildschirmeinstellung Ihres eigenen Computerbildschirms eingeschränkt sein. Wenn ein genau passender Farbton von größter Wichtigkeit ist empfehlen wir Ihnen sich mit uns in Verbindung zu setzten.

5.2 Handelsübliche und zumutbare Farb-und Strukturabweichungen bleiben vorbehalten.


6. Lieferfrist

6.1 Die genauen Lieferfristen werden Ihnen zu Beginn und Ende des Bestellvorgangs angezeigt. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut zu laufen und endet am letzten Tag der in der Beschreibung genannten Lieferfrist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einem am Lieferort anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Trifft die Ware nicht bis zum Ablauf der gesetzlichen Nachlieferfrist ein, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten. Weitere Ansprüche, insbesondere auf Schadensersatz bestehen nicht.


7. Gewährleistung und Garantien

7.1 Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche. Der Käufer kann bei einem berechtigten Mangel Nacherfüllung verlangen.

7.2 Der Käufer kann vom Vertrag zurücktreten oder die Minderung des Kaufpreises verlangen wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist. Eine Nachbesserung gilt nach dem zweiten erfolglosen Versuch als fehlgeschlagen.

7.3 Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf solche Schäden, die beim Käufer durch unnatürliche Benutzung, Feuchtigkeit, starke Erwärmung, Witterungseinflüsse oder unsachgemäße Behandlung entstanden sind.